Region Vorpommern-Rügen: Erholung in einmaliger Landschaft

Vorpommern bildet den Nordosten der Bundesrepublik und stellt mit seiner weiträumig besiedelten Landschaft einen Übergang nach Skandinavien, dem Baltikum und dem osteuropäischen Raum dar. Die Region mit ihrer langen Küstenlinie ist bekannt für ihre Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten.


Die historischen Hansestädte Stralsund (UNESCO-Welterbe der Menschheit) und Greifswald repräsentieren die städtischen Zentren der Region und halten für Besucher ein vielfältiges kulturelles Angebot bereit.


Besonders auf den Inseln Rügen, Hiddensee, Usedom und den Halbinseln Darß und Zingst entwickelt sich in den letzten Jahren reger Tourismus.


Ausgedehnte Teile der Region haben den Status als Groß-Schutzgebiete, vor allem die Nationalparke Vorpommersche Boddenlandschaft und Jasmund.


Das Ostsee-Ferienhaus Kranichküste liegt in absoluter Ruhe am südwestlichen Rand des alten Fischerdorfs Kinnbackenhagen. Gleichzeitig sind die lebhaften Inseln und Naturschutzgebiete, Städte und Seebäder über Nebenstraßen rasch zu erreichen.


Faszinierende Küste
Bodden sind die für Vorpommern typische Küstenform: großflächige Meeresarme, die vor der offenen See durch schmale Inselstreifen geschützt sind. Kinnbackenhagen liegt am Ausgang der Boddenkette. Das im ständigen Wasseraustausch mit der Ostsee stehende Wasser ist schwach salzhaltig.

>> Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
>> Hansestadt Stralsund